Asana & Pranayama: Yoga des Atems

«Aus Erfahrung können wir mit Sicherheit sagen, dass keine körperliche Praxis auch nur ein Hundertstel der Wirksamkeit von Pranayama hat.»  (Swami Kuvalyananda)

Mit Körperübungen beginnen wir uns vorzubereiten und besonders die Atem Hilfsmuskulatur zu aktivieren erwärmen. Die Atemräume sollen geöffnet und gedehnt werden, damit die Lunge und das Herz Raum und Weite erfahren.

Beim yogischen Atmen erleben wir den Atem als aufs innigste mit der Bewegung von Lebensenergie verbunden. Lebensenergie wird freigesetzt und der wandernde Geist beruhigt. Absichtsloses Atembeobachten wechselt ab mit aktivem Eingreifen und wenigen Körperübungen zur Stärkung und Entspannung der Atemmuskulatur. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Wer Pranayama auch nur für 10 Minuten täglich übt, kann unter anderem Stress entgegenwirken, Bluthochdruck senken, Ängste, Sorgen und Depressionen verringern, Trägheit beseitigen, die Willenskraft stärken und die Schlafqualität verbessern.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Leitung: Nja Christmann

Wann: Samstag, 29. Februar 2020, 9:00h – 11:30h

Wo: Sangha Yoga Center, Zentralstrasse 47, 5610 Wohlen

Kosten: CHF 65.00

Anmeldung: über Kontakt

Spezielles: Für Atemübungen gibt es auch Kontraindikationen. Im Zweifel frage bitte Deine Yogalehrerin oder Deinen Arzt.